Optimaler Brandschutz ganz ohne Umwege.
Brandschutzfenster und -türen aus eigener Fertigung. 
Feuerschutzabschlüsse oder allgemeinsprachlich Brandschutztüren (und Brandschutzfenster) müssen in Art, Leistung und Umsetzung exakt den strengen Landesbauordnungen, den Brandschutzklassen und den jeweils gültigen Sonderbauvorschriften entsprechen. Sie sind bauliche Spezialprojekte, die demgemäß filigran und perfekt umgesetzt werden müssen. Hildebrand Stahlbau hat sich deshalb auf die Fertigung, die Montage und die anschließende Wartung von Brandschutztüren und Brandschutzfenstern fokussiert. Gerade auch weil dabei unsere Kernkompetenz als professioneller Metallbauer und -konstrukteur voll zum Tragen kommt. Wir produzieren mit eigener Fertigungszulassungs-Abteilung, bieten einen Full-Service mit versierten, speziell geschulten Mitarbeitern. Unser Spezialwissen rund um Brandschutztüren und Brandschutzfenster lassen wir gerne in das jeweilige Projekt einfließen, zum Nutzen unserer Kunden.

Brandschutztüren sind eine Metallbau-Domäne

Der Gesetzgeber hat klare Vorgaben, wie eine Brandschutztür oder ein Brandschutzfenster gestaltet sein muss – und zwar aus Metall. Was auf den ersten Blick naheliegend erscheint, ist in der Umsetzung aber eine hoch anspruchsvolle, komplexe Arbeit, die wir als Metallbau-Profi gerne annehmen. Entsprechend allen Vorgaben und Anforderungen werden Brandschutzelemente direkt bei uns im Hause produziert, optional bieten wir auf Wunsch natürlich gerne ebenso hochwertige Produkte anderer Hersteller an.


Feuerwiderstandsklassen & Co.: Hohe Hürden in puncto Fertigung und Umsetzung

Ähnlich wie beim elektrischen Strom hat man beim Thema Brandschutz im Ernstfall meist „keine zweite Chance“. Bedeutet: Perfekte Vorbereitung und Sicherheit ist alles, bei der Planung und dem Bau von Brandschutztüren und -fenstern darf nichts dem Zufall überlassen werden. So sind die Feuer-Widerstandsklassen in der DIN 4102-5 klar geregelt. Hildebrand bietet seinen Kunden jede gängige Brandschutztür und Brandschutzfenster der Klassen T30 (feuerhemmend), T60 (hochfeuerhemmend) und T90 (feuerbeständig) an. Das „T“ steht dabei für die Zeit, die eine Brandschutztür (oder -fenster) den Feuerdurchtritt verhindert und sich dennoch öffnen lässt. Wir beraten Sie gerne – auch in Zusammenarbeit mit externen Brandschutzprofis – welche Feuerwiderstandsklasse für Ihr Projekt erforderlich ist, welchen Einfluss die Gebäudenutzung und Wandspezifika haben oder die jeweilige Verglasung erfüllen muss und setzen jedes Projekt entsprechend um.


Auf Wunsch Brandschutz-Sachverständige oder Brandschutzgutachten

Das Thema Brandschutz ist für Architekten, Planer und Ingenieure ein meist zentrales Thema, bei dem ganz vielschichtige Aufgaben zu beachten sind. Zur Entlastung Ihres Aufgabenspektrums bieten wir Ihnen dabei zusätzlich interne und externe Unterstützung an, sei es durch extra geschulte Mitarbeiter, durch externe Brandschutz-Sachverständige oder im Rahmen der Erstellung von offiziellen Brandschutzgutachten.

 
Hildebrand Stahlbau GmbH   –   Sofortkontakt:  Tel.: +49 (0) 41 01 / 38 79 - 0  •   Fax: +49 (0) 41 01 / 38 79 - 20   •  Mail: info@hildebrand-stahlbau.de
zur Normalansicht wechseln